Schön Wohnen mit der Raumausstattung Fiene

Auch 65 Jahre nach Firmengründung ist beim Familienbetrieb Fiene noch ganz schön viel los. Das Familienunternehmen, das bereits in die dritte Generation übergeben wurde, überzeugt seine Kunden mit exzellentem Service und einer umfangreichen Auswahl an hochqualitativen Produkten.

Schön wohnen leicht gemacht – der enge Zusammenhalt und die effektive Zusammenarbeit der ganzen Familie ist in jedem Bereich der Firma zu spüren. Die Leidenschaft für anspruchsvolles Design für Innen und Außen, in Form von geschmackvollen Gardinen, Teppichen und Polstermöbeln, wird liebevoll umgesetzt und kann sich definitiv sehen lassen.

Auch Sicht- und Sonnenschutz wird vom erfolgreichen Familienbetrieb Fiene aufgegriffen und in der bestmöglichen Weise umgesetzt. Die Kundennachfrage nach hochwertigem Sonnenschutz, deckt Raumausstatter Fiene mit Sonnenschirmen von CARAVITA ab. Live überzeugen soll Sonnenschirm Supremo, der sich in seiner vollen Pracht und in einer eindrucksvollen roten Farbe in der Ausstellung auf der Terrasse präsentiert.

„Design im Raum“ – Der Raumausstatter für besondere Ansprüche

Musterhaus von Stefan Lessnich

Aus dem Nichts heraus hat Raumausstatter Stefan Lessnich im Jahr 1996 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Fast 20 Jahre später hat sich die Firma „Design im Raum“ als wahre Erfolgsgeschichte für den Geschäftsführer und Inhaber erwiesen.

Der gelernte Raumausstatter aus St. Sebastian kann bei seinen Referenzen auf prominente Kunden verweisen und fährt von seinem Heimatort bei Koblenz auch schon mal bis nach München, in die Schweiz oder gar nach Gran Canaria. Sein Schlüssel zum Erfolg: Funktionelle, ganz individuell auf den Kunden und sein Haus abgestimmte fachkundige Beratung. „Unser Ziel ist ein zufriedener Kunde, der uns auch gerne an Freunde und Bekannte weiter empfiehlt“, so Lessnich.

Als Showroom für die Leistungen und Produkte von Design im Raum, dient das gerade fertig gewordene Musterhaus, welches Stefan Lessnich mit seiner Familie auch selbst bewohnt. Die Kunden kommen von überall her um das Designschmuckstück von einem Haus zu besichtigen. Denn es ist ausschließlich mit Artikeln ausgewählter Markenhersteller ausgestattet, die Lessnich auch selbst verkauft.

Im Indoor Bereich perfekt ausgestattet, möchte Stefan Lessnich sein Angebot zukünftig auch mehr auf den Outdoor Bereich ausweiten. Dem Anwesen rund um das Musterhaus ist ein etwa 4000m2 großer Park mit altem Baumbestand angeschlossen – die ideale Kulisse um edle und hochwertige Outdoor-Produkte zu präsentieren. Zwei besonders edle Ausstellungsstücke wurden von Lessnich extra dafür gestaltet: Ein eleganter Glastisch mit eindrucksvoller Beinkonstruktion aus Edelstahl, und eine Outdoor-Dusche mit Rückwand in Bruchglas-Optik. Beides beleuchtet mit rund 400 Glasfaserkabeln.

Den Schatten auf der Designer-Terrasse spendet ein Seitenmastschirm Belvedere von CARAVITA. Der hochwertige Sonnenschirm glänzt durch seinen exklusiven Charakter und herausragend einfache Handhabung. Per Hebel öffnet die praktische Easy-Flap-Mechanik den Schirm innerhalb von Sekunden. Ausgestattet mit dem flexiblen Edelstahlfuß kann der Sonnenschirm mit seitlichem Mast bequem um 360° gedreht werden. Wahlweise kann so der Whirlpool oder die Sitzgruppe mit Glastisch beschattet werden.
Belvedere von CARAVITA in der Ausstellung von Stefan Lessnich