Der Münchner Ratskeller – Prunkvolle Gaststätte mit Tradition

Primavera-Sonnenschirm-Gastroschirm-Gastronomie-Caravita-Gelb-04

Der Ratskeller in München ist schon allein durch seine Lage am Marienplatz im Stadtzentrum ein echter Touristenmagnet. Seinem Namen entsprechend befindet er sich kurioserweise im Keller des Münchner Rathauses. Als durch den großen Einwohnerzuwachs der vergangenen Jahrzehnte 1867 ein neues Rathaus her musste, entschied man sich, dass im Keller Platz für ein Gasthaus sein sollte. So wurde die Idee zügig umgesetzt und das Gebäude 1874 eröffnet.

Schon damals war die Gaststube ein Labyrinth von sechs Gewölben. Die Decken und Wände wurden mit 48 Gemälden und anderen Darstellungen geschmückt, die die Geschichte Münchens und die damit bekanntlich eng verknüpfte Tradition des Biertrinkens erzählen. Viele der kleinen Kunstwerke sind dementsprechend im Einklang mit dem bayerischen Charakter besonders humorvoll gestaltet und erheben so das so weltliche Bier zum ehrwürdigen Kulturgut.

Kurios sind nicht nur die geschmückten Innenräume des Ratskellers, sondern auch die damaligen Preise der Speisen und Getränke, die die offizielle Webseite des Traditionsbetriebs listet. So kostete eine Maß Bier damals 26 Pfennig und damit nur einen Bruchteil der stolzen 10 Euro auf dem Oktoberfest 2017.

Seit seiner Eröffnung wurde der Ratskeller stetig erweitert und renoviert. Neben seinen sechs Gewölben verfügt er inzwischen über zahlreiche weitere Zimmer, die netzartig miteinander verbunden sind. Alteingesessene Münchner wie Touristen aus aller Welt staunen immer noch, wenn sie sich auf dem Weg zu ihrem Tisch durch die thematisch verschiedenen Räume schlängeln. Der „Sumpf“ erscheint mit seinem filigran bemalten Gewölbe fast orientalisch, während der Bacchuskeller mit echt bayerischem Flair Appetit auf Rustikales macht.

Kulinarisch lässt der Ratskeller keine Wünsche offen. Neben Klassikern der bayerischen Hausmannskost gibt es auch immer neue Gerichte, die von den Küchen der Welt inspiriert sind. Wer sich nicht in die Tiefen des Gasthauses begeben möchte, setzt sich in den eindrucksvollen Prunkhof. Abseits der Menschenmengen des Marienplatzes türmen sich hier von allen Seiten die gotischen Fenster des Rathauses. Blickfang des Innenhofs ist die steinerne Wendeltreppe, die mit zahlreichen Figuren die Geschichte des Menschenlebens erzählt. Bei Café und Kuchen kann man hier unter leuchtenden CARAVITA Primavera Sonnenschirmen einer der typischen Münchner Freizeitbeschäftigungen nachgehen: Leute beobachten und dabei sehen und gesehen werden.

Die Caravita Schirme im Prunkhof des Ratskellers sind Primavera Premium 2 m rund, Gestänge RAL 9016 weiß, Bezug Acryl U707, Einfassband bordeaux E404, fließender Volant, mit Stahlknicker.

Das Weinlokal Korkenzieher – Gemütliche Atmosphäre inmitten idyllischer Fachwerkhäuser

Weinlokal-Korkenzieher-Herdecke-Sonnenschirm-Gastroschirm-Big-Ben-Caravita
Big Ben 4 x 5 m, Gestänge RAL 8011 nussbraun, Bezug Acryl WP U801 beige, Einfassband E805 nussbraun

In Nordrhein-Westfalen an der Ruhr liegt die idyllische Kleinstadt Herdecke, deren Wurzeln bereits auf das 18. Jahrhundert zurückgehen. Dementsprechend lockt sie mit einer prächtigen Altstadt jedes Jahr unzählige Besucher zu sich. Herdecke ist vor allem für die Fachwerkhäuser bekannt, die das Stadtbild maßgeblich prägen. Die urtümlichen Gebäude wurden von ihren Besitzern liebevoll erhalten und bezaubern so noch heute Einheimische und Besucher zugleich.

Neben seiner denkwürdigen Architektur bietet Herdecke auch zahlreiche Rad- und Wanderwege. Wer nach einem langen Spaziergang an der frischen Luft, zum Beispiel zum beeindruckenden Herdecker Viadukt, Hunger verspürt, wird fast direkt am Ruhr-Ufer fündig. Hier bietet das Weinlokal Korkenzieher kleine Gerichte in gemütlicher Atmosphäre.

Ob bei einem herzhaften Frühstück mit Freunden oder zum Waffelnessen mit der Familie am Nachmittag, das Restaurant Korkenzieher ist genau die richtige Adresse für alle, die die perfekte Mischung aus freundlichem Personal und leckerem Essen schätzen. Als Weinlokal darf natürlich auch eine feine Weinkarte nicht fehlen. Wer sich nicht so recht entscheiden kann, sollte auf jeden Fall eine Weinprobe machen. Hier darf man selbst auswählen und bekommt kleine Snacks zu den verschiedenen Weinen gereicht.

Gäste des Weinlokals, die während des Essens die verträumten Fachwerkhäuser im Blick haben möchten, können es sich vor dem Restaurant unter zwei großen CARAVITA Sonnenschirmen gemütlich machen. Ob Regen oder Sonne, hier verschmelzen idyllischer Ausblick, leckeres Essen und ausgewählter Wein zu einer besonders schönen Erfahrung.

Maximaler Komfort für die kühle Jahreszeit

Auch wenn die Sommersaison nun endgültig vorbei ist, lohnt es sich als erfolgreicher Gastronomiebetrieb weiterhin Tische im Freien für seine Gäste bereitzuhalten. Denn besonders wenn die Bäume wieder in Rot und Gelb strahlen und ein kühler Wind den typischen Herbstgeruch verbreitet kommt auf der Terrasse oder dem Außenbereich eine besonders gemütliche Stimmung auf.

Um auf jede Wetterlage der kommenden Monate ideal eingestellt zu sein, sollte man sich daher jetzt mit der richtigen Ausstattung vorbereiten. Egal ob Regen, Kälte, Wind oder Dunkelheit, CARAVITA Sonnenschirme und Zubehör helfen Gastronomen auch im Herbst und Winter Gästen bei jedem Besuch größtmöglichen Komfort zu bieten. Hochwertiges Markisentuch aus 100% Acryl stellt sicher, dass unerwartete Regenschauer dem Outdoorbereich nichts anhaben können. Zusätzlich können alle Schirme mit wasserdichten Regenrinnen verbunden werden.

Hier hört der Komfort jedoch noch lange nicht auf. Alle CARAVITA Sonnenschirme punkten auch in der kühleren Jahreszeit mit SOLAMAGIC Heizelementen. Diese können auch nachträglich noch an die Strebenenden oder an den Sonnenschirm Mast angebracht werden. Beim CARAVITA Gastroschirm BIG BEN verläuft die Verkabelung sogar unsichtbar im Inneren des Schirmmastes. So kann man platzraubende Standheizstrahler mit energieeffizienten und ungefährlichen Infrarot Heizungen ersetzten. Für Besucher wird das Essen im Outdoorbereich des Lieblingsrestaurants so zu einem besonders stimmungsvollen Herbsterlebnis.

Auch für windige Tage bietet CARAVITA die optimale Lösung. Durch seine extrem robuste Bauart ist der Gastroschirm Big Ben nämlich auch für windige Terrassen die erste Wahl. Der CARAVITA Sonnenschirm von 3×3 m hielt im Windkanaltest sogar Windstärken von bis zu 100 km/h stand und garantiert damit ein sicheres Gefühl für Gastronomen, Personal und Gäste. Trotzdem sollten Sonnenschirme grundsätzlich bei stärkerem Wind geschlossen werden.

Für die Abendstunden oder bewölkte Tage bietet CARAVITA zusätzlich die Möglichkeit alle Sonnenschirme mit Lichtern auszustatten. Diese lassen sich einfach nachrüsten oder können beim Gastroschirm Big Ben gleich integriert werden. So überzeugt dieses Modell mit dem LED-Strebenlicht „Elegance“, das eine Kaffeerunde an einem grauen Nachmittag im Handumdrehen in ein gemütliches Event in wohliger Herbstatmosphäre verwandelt. Die Strebenlichter sind in warmweiß, Kaltweiß oder in Bunt mit Farbwechsel erhältlich und können je nach Bedarf per Fernbedienung an- und abgeschaltet und gedimmt werden.

Mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten machen CARAVITA Sonnenschirme Ihre Terrasse nicht nur optisch komplett, sondern sind gleichzeitig für die kühlere Saison unerlässlich.

Finden Sie jetzt die perfekte Lösung für Ihren Outdoorbereich.

Das „Ristorante Capriccio“ – Italienische Gelassenheit inmitten des Berliner Großstadtdschungels

Mitten im Berliner Stadtteil Grunewald liegt ein kleines Lokal, das mitten in der Großstadt echten italienischen Charme versprüht – das „Ristorante Capriccio“. Das italienische Restaurant war nicht nur bei Altkanzler Helmut Kohl beliebt, auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, sowie ihr Vorgänger Gerhard Schröder waren gern gesehen Gäste.

Betreiber David Kajat hat aus der ehemaligen Wartehalle wahrlich ein Spitzen-Lokal geschaffen. In- und Exterieur, sowie auch Speisen und Getränke sind gezielt auf ein italienisches Ambiente ausgerichtet. Täglich werden neue Besucher von der umfangreichen Speisekarte überzeugt und kommen auch gerne wieder.

Der Außenbereich des Restaurants ist umsäumt von mächtigen Eichenbäumen und schafft so ein beruhigendes Ambiente inmitten des Berliner Großstadtlebens. An warmen Sommertagen macht man es sich hier auf einem der gemütlichen Tische bequem, die umgeben sind von schönen  Oleander-Pflanzen. Ausgestattet ist der Außenbereich zusätzlich mit einem Sonnenschirm vom Typ Amalfi QUADRO in einer dezenten roten Farbe, sodass sich der Sonnenschirm perfekt in die mediterrane Atmosphäre einfügt. Mit dem QUADRO-Mast wurden vier Schirmdächer an einem Mast kombiniert, sodass eine besonders große beschattete Fläche entsteht.

Eine Sache ist sicher – das „Ristorante Capriccio“ überzeugt nicht nur durch ihre besonderen Speisen und Getränke, sondern lädt seine Gäste dazu ein, es sich auf der schönen Terrasse, unter dem eindrucksvollen Sonnenschirm von CARAVITA, ein gemütliches Plätzchen auszusuchen und den Sommer zu genießen.

Big Ben Freestyle – Neuer Gastroschirm in beliebiger Form und Größe

Big Ben Freestyle 1000x750Mit Big Ben Freestyle bietet CARAVITA ab 2017 einen professionellen Gastroschirm mit vollkommen frei bestimmbarer Form an. Mit dem neuen Sonnenschirm können die in der Gastronomie vorhandenen Freiflächen bis in den letzten Winkel ausgenutzt werden. Auch Terrassen mit Mauervorsprüngen oder Hausecken ohne rechte Winkel können so optimal beschattet werden.
„Der Kunde schickt uns seinen Entwurf, wir prüfen die technische Machbarkeit, und am Ende wird der Sonnenschirm exakt nach Maß gefertigt. Zum Beispiel mit Aussparungen oder dezentral versetztem Mast.“, sagt Geschäftsführer Michael Caravita. „Mit Big Ben Freestyle bieten wir unseren Kunden also ein flexibles und professionelles Konzept für Beschattung und Wetterschutz bis zu 36 m2.“

So wie die Standard-Modelle der Big Ben Serie, verfügt auch Big Ben Freestyle über eine extrem robuste Konstruktion. Im Windkanal widersteht die 3 x 3 m-Version des Profischirms selbst Sturmwinden von bis zu 100km/h.

Optional integrierte LED-Leuchten spenden angenehmes Licht, so dass die Terrasse auch am Abend noch gewinnbringend genutzt werden kann. Mit dem optional integrierten Heizsystem ist das sogar bis in die kalte Jahreszeit hinein möglich. Die Verkabelung für Licht und Heizung verläuft unsichtbar und geschützt im Inneren des Aluminiumgestänges.

Auch die Farbe des Schirms kann frei gewählt werden. Hochwertige Acrylstoffe werden in über 100 Farben verarbeitet und das Gestänge ist sogar in über 200 RAL-Farben lieferbar. Weitere Extras wie Regenrinnen, Seitenwände und individuelle Werbeaufdrucke machen Big Ben Freestyle zum hochindividuellen Alleskönner.