PANO – Verbindung von Tradition und Moderne

Im Herzen Bayerns direkt an der Donau liegt Ingolstadt. Die kleine Stadt mit ihren rund 130.000 Einwohnern ist vor allem bekannt für seine reichhaltige Geschichte und seine wunderbare Altstadt.

Einer der traditionellen Betriebe Ingolstadts ist das Backhaus Hackner. Vor über 60 Jahren wurde es von Anton Hackner Senior als einfache Bäckerei gegründet. Heute wird das Unternehmen bereits in der dritten Generation geführt, unterhält über 30 Filialen und trägt auch heute noch die Spitzbuben Max & Moritz im Logo. Unter dem Leitspruch “wer so gut backen kann, kocht auch gut” hat der Familienbetrieb nun das PANO eröffnet.

Das PANO verbindet Bäckerei, Café und Bistro zu einem neuen Konzept. Neben den ofenfrischen Backwaren aus eigener Herstellung, will man dem Gast hier auch abwechslungsreiche, leichte oder herzhafte Speisen in angenehmem Ambiente anbieten. So haben auch klassische, mediterrane Speisen Ihren Weg auf die Karte gefunden.

Ob Frühstück mit warmen Croissants und frisch gepresstem Orangensaft. Köstliche Pasta oder knusprige Pizza zum Mittag- und Abendessen. Oder Kuchen, Torten und Gebäck zu einer Tasse frischem Kaffee bzw. heißem Tee am Nachmittag. Das PANO scheint immer die richtige Speisekarte zu haben und lädt zum Verweilen ein.

Wer seinen Kaffee oder sein Essen lieber an der frischen Luft genießt, kann dies auf der Außenterrasse des PANO tun. Dort erwartet den Gast eine Vielzahl von Plätzen unter dem schützenden Schatten von drei weißen Großraumschirmen Big Ben. Umgeben von grünen Hecken und hohen Bäumen, lädt die Terrasse dazu ein unter den großen Sonnenschirmen zu entspannen und den Sommer zu genießen.