TREND – einheitliche Gestaltung der Fußgängerzone

Kolding ist eine dänische Stadt mit ihrem ganz eigenen Pulsschlag. Seit diesem Sommer ist die stark frequentierte Fußgängerzone mit einheitlichen Sonnenschirmen ausgestattet worden und sorgt damit für einen Trend im Bereich der Öffentlichen Organsiation von Städten. Das Ergebnis spricht für sich, denn Kolding sorgt damit für ein gelungenes Erscheinungsbild der Innenstadt.

Kolding ist eine der besten Geschäftsstädte des so genannten „Dreiecks“, welches die dänische Region Kolding-Vejle-Fredericis beschreibt. Tausende von Menschen kommen v. a. zum Einkaufen täglich in diese Stadt.  Aufgrund der großen Beliebtheit, haben sich die Geschäfte im Zentrum zusammengeschlossen und mit Beratung durch den Caravita Vertriebspartner Poulsen & Östberg Butiksindretning für ein einheitliches Erscheinungsbild gesorgt.  Ob Café, Restaurant oder Einzelhandel – alle Gewerbetreibenden verwenden das CARAVITA® Schirmmodell Riviera in schwarz mit silbernem Gestell. Es bietet Schutz für Gäste und Waren gleichermaßen.

 

 

 

 

 

 

Die Kommune Kolding hat vieles zu bieten und schafft es Kultur, Kunst, und Gewerbe zu verbinden und somit viele Besucher in die Stadt zu locken. So können Sie bei einem gemütlichen Stadtbummel die Geschichte der Stadt erleben und an der dramatischen Historie, der schönen Natur und dem vielseitigen Kulturleben teilnehmen.