Geheimtipp in Norwegen!

Wunderschöner Freisitz direkt am Wasser

 Hvaler ist eine Kommune in der norwegischen Provinz und liegt an der östlichen Seite des Eingangs des Oslofjords.

Norwegische Urlauber und Künstler lieben die Hvaler Schärenlandschaft, welche aus einer Gruppe von 833 bewaldeten Inseln und kleineren Eilanden besteht. Über eine Mautstraße und einen Tunnel sind diese Inseln mit dem Festland verbunden.

Der Fischfang, insbesondere von Garnelen, ist nach wie vor, neben dem Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig. Besonders in den Sommermonaten nimmt der Ferienhaustoursimus eine bedeutende Rolle ein. In den Wintermonaten wohnen ca. 3.700 Einwohner in dieser Region, während des Sommers leben sogar bis zu 30.000 Menschen dort.

Ein besonderer Geheimtipp ist das im Juni 2009 neu eröffnete Fischrestaurant Første Reis in Skærhalden. Dieses Lokal hat sich insbesondere auf Meeresfrüchte spezialisiert und lädt mit seinem idyllischen Freisitz direkt am Wasser zum Verweilen und Dinieren ein. Mit Blick auf den kleinen Hafen und die Fischerboote können die Gäste das vorwiegend milde Klima dort, unter Caravita Sonnenschirmen, genießen und die benachbarten Granitfelsen, Hauptbestandteil der Inseln, bestaunen.

8 neugeborene BIG BEN in Lyon

Die wunderschöne Stadt des Departements Le Rhône, das mehr als 466 000 Einwohner zählt, hat in jüngster Zeit acht neue Begleiter empfangen, welche sich alle im französischen Restaurant „Chez Albert“ befinden.

 

Lyon, die dritt größte Stadt Frankreichs, ist bekannt für ihre Dynamik, mit ihrem zahlreichen Festveranstaltungen, wie beispielsweise das “Lichterfest” im Dezember oder mit ihrer Fußballmannschaft , die viele Fans anzieht. Außerdem werden die Straßen der Stadt durch die verschiedenen Geschäfte und Restaurants belebt.

Aber in Lyon treffen auch die beiden Flüsse Rhône und Saônne zusammen, welche eine angenehme Atmosphäre schaffen. Die Stadt hat aber auch ein reiches Kulturerbe, welches jedes Jahr vielerlei Touristen in die Stadt lockt. Ein Spaziergang in Lyon kann u.U. auch anstrengend werden, sodass man sich dann gerne in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafés ein wenig Ruhe gönnt.

So lädt auch das Café-Restaurant “Chez Albert”, welches bereits von Weitem sichtbar ist, die Fußgänger zum Verweilen und Entspannen ein.

Die acht CARAVITA Sonnenschirme BIG BEN können viele Gäste auf einmal beschatten und schaffen somit eine große geschütze Fläche unter welcher die zahlreichen Gäste gemütlich ein Glas Wein trinken oder sich zum Essen verabreden können. Selbst bei launenhaftem Wetter ist dies möglich. Die Schirme werden an Händler wie ADF STORES in Sallanches verkauft.

Die Sonnenschutzfachhändler helfen den Kunden die richtige Wahl zu treffen, damit die Terrassen, Gärten oder anderweitige Plätze mit den passenden Sonnenschutzsystemen ausgestattet und beschattet werden können.

Die ständigen Begleiter warten bereits bei „Chez Albert“ auf Sie, damit Sie in aller Ruhe ihre Eleganz und deren Komfort genießen können.

Savoir-vivre!